Überspringen zu Hauptinhalt
Hinweis: Sie verwenden einen veralteten Browser. Einige Elemente werden daher nicht korrekt dargestellt. Bitte wechseln Sie auf einen modernen Browser wie Google Chrome, Microsoft Edge oder Mozilla Firefox.
Kundenansprache Erklärfilm Rostock

Kundenansprache mit Erklärfilmen und Videoproduktion

Viele Unternehmen sind durch Corona nicht nur in eine wirtschaftlich herausfordernde Lage geraten, sondern stehen auch vor einer völlig neuen informativen Situation.

Gerade Branchen, in denen täglicher Kundenkontakt normal ist, müssen sich nun mit Themen befassen, die „Wie nehme ich meinen Kunden die Angst vor einer Ansteckung“ oder „Wie läuft bei uns die Kundenbetreuung in Zeiten von Corona ab?“ lauten.

 

Doch wie kommuniziert man diese neuen Sicherheitsmaßstäbe und Regeln am kundenfreundlichsten?

 

Zu berücksichtigen ist dabei, dass Kunden in dieser Corona-Zeit sehr sensibilisiert sind, gerade für alle Themen rund um COVID-19. Daher ist nicht nur zu beachten, in welchem Umfeld solche Informationen präsentiert werden, sondern auch wie die Kunden damit angesprochen und „abgeholt“ werden.

Neben Bannerwerbung direkt auf der Website und Social Media Posts setzen einige Unternehmen auch auf „die bewegte Botschaft“ als kleines Video. Der Vorteil bei Erklärvideos ist, dass man die Kunden persönlicher und direkter ansprechen kann – die Möglichkeit eine emotionale Ebene zu finden ist leichter, als bei einem reinen Bild.

Wählen kann man dabei zwischen Real-, Animations- und Hybridfilm. Die letzte Form verbindet bzw. vermischt Realfilmaufnahmen mit Animationselementen und bietet somit noch ein neues und weiteres Spektrum an Kommunikationswegen im Film selbst.

 

Welche Filmkategorie ist für mein Unternehmen geeignet?

 

Welche Art des Films ein Unternehmen wählt, hängt oftmals von der Art des Unternehmens ab und wie die bisherige Außenkommunikation charakterisiert ist. Generell kann aber auch immer die Beratungsleistung einer Agentur in Anspruch genommen werden, wenn Unsicherheit bezüglich der Filmkategorie besteht.

 

Das Konzept des Videos selbst lebt natürlich von der Idee & dem Input der Firma, die den Film beauftragt – was ist die Kernaussage, welche Hinweise, Werte oder Inhalte müssen oder sollen zwangsläufig kommuniziert werden? Der Videograf erarbeitet, meistens in Zusammenarbeit mit einem Konzepter, Story- und Moodboard welche den Verlauf des Films, die wichtigsten Bilder und die Stimmung enthalten. Diese werden dann mit dem Videodreh vor Ort und/oder der Animationsleistung in die Tat umgesetzt – natürlich nachdem das Unternehmen das Konzept abgenommen hat.

Das fertige Video bietet viele Möglichkeiten, um die Kunden anzusprechen

Je nach gewählter Plattform kann die Kommunikation über das Video hinaus gesteuert und gemanagt werden. Gerade in solchen Ausnahmezeiten, wie bei einer Pandemie ist der kontinuierliche Dialog mit den Kunden und das Klären von Fragen und Ängsten noch wichtiger, als in „normalen“ Krisensituationen. Ist das Unternehmen generell gut aufgestellt, was die Krisenkommunikation angeht oder hat sogar einen speziellen Mitarbeiter hierfür, ist der Weg und die Präsenz über ein Video oftmals von vorneherein vorgesehen.

Wenn Sie sich für einen Erklärfilm oder eine andere Art des Videos interessieren, ist eyeris Filmproduktion für Sie vielleicht interessant. Von Real- über Animations- bis hin zu Hybridfilm wird dort eine ganze Bandbreite an Filmen umgesetzt. Außerdem wurde bereits ein Corona-Erklärfilm für den Flughafen Rostock-Laage realisiert. 

 

An den Anfang scrollen