skip to Main Content
Werbung Für Start-ups: Kann Ich Das Nicht Selbst Machen?

Werbung für Start-ups: Kann ich das nicht selbst machen?

Stellen Sie sich einmal vor, Sie haben sich auf einer einsamen Insel selbstständig gemacht und bieten die besten Produkte oder Dienstleistungen zum halben Preis an – nur leider gibt es zu Ihrem Laden keine Verbindung und somit auch keine Kunden.

Die Frage, ob und wenn ja wie viel Werbung für Start-ups sinnvoll ist, beschäftigt jeden Gründer. Mit dem Blick auf das meist sehr limitierte Budget ist der erste Gedanke:

Werbung? Kann ich das nicht selbst machen?

Ja – Sie können schließlich auch ein Auto selber bauen – nur dass es dann vermutlich nicht fahren wird. Wer professionell auftreten möchte, braucht professionelle Werbung und einen Marketingplan. Flyer, Firmenwebseite, Produktvideo: Als Start-up werden Sie die vollen technischen Möglichkeiten niemals ausschöpfen können und Ihr Werbemittel wird meist schon auf den ersten Blick handgemacht aussehen.

Mit einem professionellen Außenauftritt können Sie meist automatisch höhere Preise verlangen. So steigt der Wert Ihrer Produkte und Dienstleistungen und damit auch das Budget, um neue Kundengruppen professionell anzusprechen.

Was kann ich mir denn für ein kleines Budget leisten?

Wir haben oftmals von unseren Kunden gehört, dass diese sich schon davor scheuen, ein Angebot für ein Start-up Paket einzuholen. „Als Start-up kann ich mir keine professionelle Werbung leisten“. Sie können! Denn ein Marketing Budget sollte Teil eines jeden Businessplans sein. Und dieses sollten Sie dafür nutzen, mit Ihrem Angebot bestmöglich auf den Markt zu stürmen.

Für den Anfang brauchen Sie ein Start-up Paket, zu dem die Entwicklung eines passenden CI inklusive Logo gehört, damit Sie bei neuen Kunden gleich im Gedächtnis bleiben und wiedererkannt werden. Ebenso sind Visitenkarten und Briefpapier unverzichtbar für Ihren Auftritt im B2B und B2C.

Zu den wichtigsten Werbemitteln für Start-ups gehört ein eigener Webauftritt. Dies kann für den Anfang eine einfache Web Visitenkarte mit den wichtigsten Informationen zu Ihrem Angebot sowie Kontaktdaten sein. Diese lässt sich mit Ihren wachsenden Einnahmen anschließend zu einem umfangreichen Internetauftritt entwickeln, über den Sie kontinuierlich neue Kunden generieren.

Und was kostet nun Werbung für Start-ups? Wir sagen es Ihnen: Kontakt

Back To Top